KASINO & INTERNET

Einführung

    Kasino-Startseite

    Kasino-Glossar

   (zum Einstieg)


ONLINE SPIELEN

Top Casinos Online

    Casino Tropez

    Casino DelRio

    Europa Casino

    Craps.com

    Vegasred Casino

    Cameo Casino

    Gratis Spielen

Pokerräume Online

    Poker Ocean

    Titan Poker

Bonus & Jackpots

    Bonus vom Casino

    Online Jackpots

SPIELREGELN

Online Casino Spiele

    Roulette

    Blackjack

    Baccarat

    Craps

    Spielautomaten

    Video Poker

Pokern Lernen

    Poker Regeln

    Poker-Glossar

   (für Anfänger)


Blackjack

Beim Casino-Spiel Blackjack handelt es sich um ein Kartenspiel mit einem oder mehreren Decks Karten. Die Joker werden nicht eingesetzt, so dass immer 52 Karten oder ein Vielfaches davon im Spiel sind. 312 Karten sind in Casinos durchaus üblich. Gespielt wird an einem halbkreisförmigen Spieltisch, an dem bis zu sieben Spieler sitzen und immer gegen die Bank spielen. Ein Spieler kann gleichzeitig mehrere Wetten laufen haben.

Ziel des Spiels ist für den Spieler, gegen die Bank mit einem Score von bestenfalls 21 zu gewinnen. Das beste Blatt entsteht aus der Kombination von Ass und einer Karte mit dem Wert von Zehn. Es heißt dann Blackjack und ist damit unschlagbar, wenn es mit den ersten beiden Karten ohne Split erzielt wird.

Der Dealer ist für die korrekte Ausgabe der Karten und Gewinne verantwortlich. Er mischt die Karten mitunter selbst, es sei denn, sie werden mechanisch von einer Kartenmaschine gemischt (Shuffle). Eine blanke Karte wird in den Kartenstapel eingefügt, um die Position zu bestimmen, an der die Karten neu gemischt werden sollen.

Asse haben den Wert 10, der auf Eins sinkt, wenn der Spieler mit seinen Karten die 21 übersteigen würde. Bildkarten und die Zehn haben den Wert zehn. Alle anderen Karten behalten den Wert, den sie als Karte darstellen.

Nach einer ersten Wette durch den Spieler wird pro Spieler eine Karte mit dem Gesicht nach oben aufgelegt. Die erste Karte des Dealers bleibt verdeckt. Danach erhält jeder Spieler eine zweite, erneut sichtbare Karte; auch der Dealer bekommt eine weitere Karte, diesmal ebenfalls mit für alle Beteiligten einsehbarem Wert.

Danach besteht das Kalkül des Spielers darin, mit den ersten beiden Karten oder durch Ziehen einer weiteren Karte möglichst nahe an den Wert 21 zu gelangen, ohne diesen zu überschreiten. Übertrifft der Spieler diesen Wert, so hat er das Spiel verloren.


© 2007 Sunsurf International Ltd.    Ihr Bonuscode    Startseite    Disclaimer    Impressum